Ausstellungen

Geschichte

Geschichte des atelier lichtzeichen

Das außergewöhnliche Atelier verbindet die Integration von Menschen mit Handicap mit deren künstlerischen Ambitionen. Die Kombination von Tagesförderplätzen, Werkstattplätzen und Rehabilitationsmaßnahmen unter einem Dach ist in dieser Form einmalig. Die Ansprüche an die Betreuung sind dadurch sehr hoch und erfordern ein sehr hohes Maß an Flexibiltät. Unter fachlicher Anleitung gehen die beschäftigten Künstler einer regelhaften Tätigkeit nach.

Leuchtend, kraftvoll, originell - Die Gemälde des atelier lichtzeichen fotografiert im Hamburger Stadtpark. Sogar die Sonne spielte mit!
Leuchtend, kraftvoll, originell - Die Gemälde des atelier lichtzeichen fotografiert im Hamburger Stadtpark. Sogar die Sonne spielte mit!

In New York, Boston, Mailand sowie auf Mallorca, in Frankreich und in Ungarn finden Sie Gemälde des atelier lichtzeichen. Es spricht sich auch international herum, dass in Hamburg-Alsterdorf anspruchsvolle Kunst gemacht wird. Über 200 Ausstellungen, Vernissagen und Veranstaltungen begleiten den Weg des atelier lichtzeichen und ständig sind neue in Planung.

Das atelier lichtzeichen ist im Rahmen der Tagesförderung 1993 entstanden und gehört zu alsterarbeit gGmbH. In den Anfängen der Malgruppe haben die Künstler mit Handicap unter Anleitung von Hans-H. Matthies mit Abtönfarben auf Raufasertapete ihre ersten Bilder gemalt. Teilweise wurde eine Form des "Gestützten Malens" angeboten, worunter man Malen mit Handführung und Assistenz versteht. Dabei wurde schnell klar, dass die Methode zu deutlich verbesserten Ergebnissen führt und die Persönlichkeitsentwicklung sehr positiv beeinflusst.

Gemeinschaftsarbeit im Atelier
Gemeinschaftsarbeit im Atelier

Zur Zeit haben 20 Künstler die Möglichkeit im atelier lichtzeichen zu arbeiten. In Einzel- oder Gemeinschaftsarbeiten entstehen hochwertige, ausdrucksstarke und künstlerisch wertvolle Bilder. Dabei werden überwiegend Acrylfarben und Pigmente auf Leinwand und Malkarton umgesetzt, wobei immer wieder neue kreative Experimente durchgeführt und neue Materialien ausprobiert werden.

Das atelier lichtzeichen befindet sich in großzügigen, freundlichen Räumen am Alsterdorfer Markt 10. Das Atelier hat sich in der Kunstszene einen Namen gemacht mit dem Verkauf und Verleih von Bildern an Firmen und Kunstfreunden sowie mit Auftragsarbeiten. Das Interesse der Medien führt zu einer dauerhaften Präsenz in Presse, Funk und Fernsehen. Im Vordergrund stehen die Künstler, die mit Ihren Begabungen in der Öffentlichkeit soziale Akzeptanz erfahren und mit Ihrer künstlerischen Arbeit einer regelhaften, assistierten Beschäftigung nachgehen. Auch durch die großartige Weiterentwicklung der Künstler und die breite Öffentlichkeitsarbeit konnte sich das atelier lichtzeichen zu einem eigenständigen, expandierenden, künstlerischen Angebot entwickeln.

Spaß am Schaffen - Kraftvolle, leuchtende und originelle Gemälde
Spaß am Schaffen - Kraftvolle, leuchtende und originelle Gemälde

Meilensteine:

Das atelier lichtzeichen ist ein Teil der Betriebsstätte alstermarkt der alsterarbeit gGmbH. Es gibt vier Meilensteine des atelier lichtzeichens. Zum einen die Gründung 1993 durch Hans-H. Matthies, die den Übergang von einer einfachen Tagesfördergruppe hin zu einem Atelierbetrieb mit professioneller Gemäldemalerei einläutete. Die erste Ausstellung in den 90igern stellte den Kontakt zwischen Künstlern, Kunden und der Öffentlichkeit her.2003 war der Umzug an den Alsterdorfer Markt 10 ein weiterer Meilenstein. Im Jahr 2011 vergrößerte sich das Atelier noch einmal um über 50 qm, jetzt 250qm, um noch mehr Künstlern Raum für ihre Kreativität zu schaffen.